L(i)ebenswertes Pölich

Pölich ist ein lebendiger Ort im Moseltal, in dem knapp 500 Einwohnerinnen und Einwohner jeden Alters gut und gerne leben können.

Für die Kleinen gibt es vor Ort eine Kindertagesstätte, u.a. mit Krippe und Ganztagsbetreuung, sowie viele Spiel- und Erlebnismöglichkeiten, wie z.B. das Tipidorf. Die nächste Grundschule befindet sich in Klüsserath, auch Grundschulen in Schweich nehmen Kinder aus Pölich auf. Alle weiterführenden Schulformen werden im rund 10 km entfernten Schweich angeboten.
Für Jugendliche gibt es im Dachgeschoß der Kindertagesstätte einen Jugendraum.
Auch im Alter lässt es sich in Pölich gut leben – entweder gut versorgt in den eigenen vier Wänden oder in der Seniorenresidenz St. Andreas. Regelmäßig findet im Pfarrhaus das Seniorencafé statt – hier sind Menschen aller Altersgruppen willkommen.

Mobile Lieferdienste wie Bäckerei und Lebensmittelmarkt machen mehrmals pro Woche Station in Pölich. Das nächste Lebensmittelgeschäft befindet sich in Mehring, für einen Aufpreis von 2 € pro Lieferung werden die Waren am gleichen Tag bis an die Haustür gebracht.

Vor Ort werden neben Wein auch Traubensaft und Honig produziert.
Gastronomische Angebote gibt es saisonal in den Straußwirtschaften und am Campingplatz.
Vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten stehen für alle Altersgruppen zur Verfügung, z.B. beim SV Pölich/Schleich und auf der Finnenbahn im Gesundheitspark Mehring-Pölich. Einheimische und Gäste profitieren auch von den vielfältigen Spazier- und Wanderwegen – von „barrierearm im Moselvorland“ bis hin zu anspruchsvollen Steigen auf die Huxlay.
Wein spielt im Winzerdorf Pölich auch bei den dörflichen Veranstaltungen eine wichtige Rolle – in jedem Frühjahr wird eine Weinwanderung angeboten, an jedem ersten Juli-Wochenende findet das traditionelle Wein- und Dorffest statt.

Weitere Veranstaltungen gibt es im Jahresverlauf, z.B. der St. Martinszug und der Adventsmarkt oder kirchliche Feste und Veranstaltungen als Angebote der Pfarreiengemeinschaft Mehring.
Für ein lebendiges Dorf- und Vereinsleben sorgen zudem der Heimatverein, der Chor „Surprising Voices“, die Freiwillige Feuerwehr, lokale Angebote der Volkshochschule Schweich in der Seniorenresidenz und viele engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Pölich liegt verkehrsgünstig im Moseltal an der B 53, nach rund 10 Minuten Fahrzeit sind die Auffahrten auf die A 1 Richtung Trier/ Luxemburg oder Richtung Koblenz/ Köln erreicht. Per Bus ist Pölich täglich mehrmals mit der Moselbahn-Linie 333 von Schweich/ Trier bzw. von Neumagen-Dhron erreichbar, in der Regel sind alle Busse barrierefrei.

Digital gut angebunden ist Pölich an das weltweite Netz durch schnelle Internet- und Mobilfunkverbindungen, so ist auch problemlos Arbeit im „Homeoffice“ möglich. Für die schnelle Kommunikation im Ort sorgt u.a. die WhatsApp-Gruppe „Pölich Bürgerinfo“.

Sonnenstrom wird von der großen Photovoltaikanlage auf dem Huxlay-Plateau produziert und vor Ort durch die Stadtwerke Trier vermarktet. Sauberer Strom wird zusätzlich auch mit Wasserkraft an der Staustufe Detzem erzeugt.